Der Alsterdampfer St. Georg - Ferienzentrale.com

Der Alsterdampfer St. Georg

Hamburg an Bord eines historischen Dampfschiffs aus entdecken Hamburg, Alster und Schiffe, das sind drei Begriffe, die einfach zusammengehören und die man gut miteinander verbinden kann. Nämlich mit einer Fahrt auf dem Alsterdampfer St. Georg, auf dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint.
Zu Hamburg gehört die Alster©flickr.com/hbmeister

Die Alsterschifffahrt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Als der Dampfer St. Georg im Jahre 1876 gebaut wurde, stellte er noch nichts Besonderes dar. Damals gab es viele Schiffe seiner Art. Sie beförderten im Liniendienst pro Jahr mehrere Millionen Passagiere zur Arbeit. Doch aufgrund der Konkurrenz durch Straßenbahnen und Busse sanken die Fahrgastzahlen stetig. Heute werden die Alsterschiffe nur noch im Tourismusbereich eingesetzt. Insofern ist der Dampfer St. Georg ein Stück lebendige Hamburger Historie, die vom gemeinnützigen Verein Alsterdampfschifffahrt e.V. bewahrt wird.

Vom Wannsee auf die Alster

Er ist der älteste, noch in Betrieb befindliche Dampfer Deutschlands und hat eine wechselvolle Geschichte mit mehreren Umbauten und Namensänderungen hinter sich. Zeitweise war er sogar in Berlin auf dem Wannsee und der Havel unterwegs. Doch im Jahre 1989 übernahm ihn der Verein Alsterdampfschifffahrt und ließ ihn aufwendig restaurieren. Dabei wurde sein Bauzustand aus den 30er Jahren wiederhergestellt. Im Jahre 1994 kehrte er endlich wieder zu seinen Ursprüngen, nämlich auf die Alster, zurück.

Vom Jungfernstieg aus können seine Fahrgäste ganz gemächlich über das Wasser schippern. Der alte Dampfer ist mehrmals wöchentlich auf der Binnen- und der Außenalster unterwegs. Manchmal fährt er auch durch die alten Alsterkanäle und Teiche. Dabei erleben die Passagiere die Facetten der Hansestadt von einer ganz anderen Seite, abseits der üblichen Touristenwege, unter Brücken hindurch und vorbei an eleganten Villen. Je nach Route dauern die Fahrten zwischen 45 und 120 Minuten. Doch nicht nur Einzelreisende oder Kleingruppen können mit dem Dampfer fahren. Auch eine geschlossene Gesellschaft kann ihn als Veranstaltungsort für Familien- und Betriebsfeiern buchen. Rund 60 Personen finden in dem historischen Ambiente auf dem alten Museumsschiff St. Georg bequem Platz.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.