Der perfekte Kinderurlaub - Ferienzentrale.com

Der perfekte Kinderurlaub

Der perfekte Kinderurlaub
Vater und Sohn auf der Mole, Fotoquelle © Michelangelo Gratton, fotolia.com

Vater und Sohn auf der Mole, Fotoquelle © Michelangelo Gratton, fotolia.com

Für viele Familien mit Kindern geht es im Sommer ans Meer und im Winter auf die Skipiste. Natürlich gefällt den Kindern das Baden im Meer, das Bauen von Sandburgen am herrlichen Sandstrand oder das Hinabsausen der Schipisten im Winter. Aber gibt es auch Alternativen für diese altbewährten Urlaube für Kinder?

Alternativen zum Strandurlaub – Urlaub auf dem Bauernhof

Natürlich! Ein Kinderurlaub muss nicht zwingend am Strand verbracht werden. Es gibt zahlreiche weitere Möglichkeiten, um den Kindern einen schönen und erholsamen Urlaub zu bieten. Urlaub auf dem Bauernhof ist eine sehr abwechslungsreiche Alternative zum Badeurlaub. Am Bauernhof können die Kinder, aber auch die Eltern, dem Landwirt zur Hand gehen. Sie erfahren oftmals erste Begegnungen mit Tieren und können so Erfahrungen fürs Leben sammeln. Denn wer kann schon, wenn die Eltern keine Landwirtschaft zu Hause haben, eine Kuh melken oder einem Huhn über die Federn streichen? Auch sämtliche Arbeiten auf den landwirtschaftlichen Feldern werden von vielen nicht nur gerne beobachtet. Für die Kinder ist es ein richtiges Erlebnis, wenn sie auch mithelfen dürfen. Bei einem Urlaub auf dem Bauernhof wird es bestimmt keinem Kind langweilig. Denn durch die Erlebnisse, Abenteuer und die abwechslungsreiche Gestaltung des Aufenthaltes entpuppt sich der Urlaub als Ereignis, welches man gerne wieder erleben möchte und ein Leben lang behält.

Kultururlaub für Kinder

Auch ein Kultururlaub muss nicht unbedingt uninteressant für Kinder sein. Je nach den Interessen des Kindes kann auch ein Museumsbesuch faszinierend und kurzweilig sein. Auch ein Zoobesuch, eventuell verbunden mit einigen Informationen über die Tiere und deren Geschichte wird von vielen Kindern gerne angenommen. Einen Familienurlaub günstig buchen kann fast jeder, aber eine Planung mit sinnvollen kulturellen Eriegnissen ist nicht immer ganz einfach.

Tipps für Anreise mit den Kindern

Ein wichtiger Aspekt bei Urlauben mit Kindern ist die Anreise. Diese sollte für die Kinder so stressfrei wie möglich gestaltet werden. Vor allem mit Kleinkindern oder Babys ist es unmöglich, zum Beispiel einige Stunden mit dem Auto durchzufahren. Immer vor Beginn der Sommer- und somit mit der Urlaubszeit wird in der Presse ausdrücklich darauf hingewiesen, regelmäßig Pausen einzulegen. Nicht nur der Kinder wegen. Durch lange eintönige Autofahrten wird auch der Fahrer müde. Kurze Pausen zum Vertreten der Füße oder um etwas zu trinken schaffen hier Abhilfe. Besonders Kinder brauchen zwischendurch immer etwas Bewegung. Auch bei Flug-, Bahn- oder Busreisen sollte man versuchen, hin und wieder dem Bewegungsdrang der Kinder nachzugehen. Sollte man beispielsweise per Flugzeug nach Mallorca anreisen, eignen sich Günstige Mietwagen auf Mallorca für einen schönen Ausflug mit der Familie.

Actionurlaub für Kids – der erste Urlaub ohne Eltern

Für abenteuerlustige Kids gibt es zahlreiche Angebote für actionreiche Urlaube. Sind die Kinder erst mal dem Kleinkindalter entwachsen, bieten sich auch Kinderurlaube ohne Eltern an. Vielerorts entdeckt man eigene Urlaubsquartiere nur für Kinder, welche neben Spannung, Spiel und Spaß auch abwechslungsreiche Freizeitattraktionen beinhalten. Bei diesen Kinderlauben werden die Kinder von geschultem und qualifiziertem Personal beaufsichtigt und erhalten wertvolle Tipps für eine sinnvolle und attraktive Freizeitgestaltung. Neben wertvollen Erfahrungen und jeder Menge Spaß und Action erhalten die kleinen Urlauber auch die Möglichkeit, neue Freundschaften mit Gleichaltrigen zu schließen. Auch, wenn vor allem bei jüngeren Urlaubern der Trennungsschmerz von den Eltern für die Zeit des Kinderurlaubes vorhanden ist, so wird dieser im Laufe der Zeit durch den Spaß mit den Freunden minimiert. Die Angebote für diese Art von Kinderurlaub reichen von Reiterferien über Abenteuercamps bis hin zu Sprachferien. Es ist egal, welche Art von Urlaub ein Kind bevorzugt. Eines nehmen alle mit nach Hause: Die Erfahrung und die Erinnerung an einen wunderschönen Urlaub. Vielleicht sogar das erste Mal ohne Eltern. Ein perfekter Urlaub auf den nordfriesischen Inseln: Informationen zu Sylt und Sylt Urlaub buchen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.