Die Adria kennenlernen und entdecken - Ferienzentrale.com

Die Adria kennenlernen und entdecken

Die Adria kennenlernen und entdecken

Die AdriaküsteAn ihren Ufern liegen einige der landschaftlich attraktivsten Küstenabschnitte des gesamten Mittelmeerraums: die Adria. Zwischen Italien und der Balkanhalbinsel gelegen gibt es dort eine Reihe von Regionen, wo sich ein ausgedehnter Urlaub bei angenehm mildem bis warmem Klima besonders lohnt. Ein paar der schönsten Reiseziele sollen hier kurz vorgestellt werden.


Ein Urlaub mit viel Abwechslung: Italiens Adriaküste

Längs der italienischen Teils der Adriaküste gibt es eine große Zahl von bekannten Urlaubsorten. Allen voran ist hier Rimini zu nennen. Neben der historischen Altstadt sind es vor allem die ausgedehnten Badestrände und das bunte Nachtleben, welches die Urlauber immer aufs Neue nach Rimini zieht. Doch auch kulturell ist eine Reise an die italienische Adria ein echtes Erlebnis. Allen voran ist hier die Lagunenstadt Venedig zu nennen. Zumindest einmal im Leben sollte man den Markusplatz sowie den Dogenpalast selber gesehen und eine romantische Gondelfahrt auf dem Canale Grande unternommen haben. Ein weiteres Highlight bildet Ravenna mit seinen alten Gassen, mosaikgeschmückten altertümlichen Kirchen und dem Grab Theoderichs. Hinzu kommen weniger bekannte dafür aber nicht weniger reizvolle Ausflugsziele wie etwa Urbino mit seinem mittelalterlichen Fürstensitz. Außerdem kann man nahe der Adriaküste San Marino, einen der kleinsten Staaten der Welt besuchen.

Ein Paradies aus Hunderten von Inseln

Nicht weniger reizvoll ist ein Urlaub längs des kroatischen Teils der Adriaküste. Dort sind es vor allem die vielen kleinen und größeren Inseln, welche den besonderen Reiz dieser Region ausmachen. Außerdem gibt es traumhafte Badestrände in Hülle und Fülle. Doch auch Sehenswürdigkeiten an der Adria kommen in diesem Abschnitt nicht zu kurz. Hier ist vor allem die Hafenstadt Dubrovnik zu nennen. Bei Sonnenschein hebt sich die ganz in weiß gehaltene Stadt in unglaublicher Weise vom tiefen Blau des adriatischen Meeres ab. Die Altstadt ist bestens erhalten und verfügt über eine vollständig intakte mittelalterliche Stadtmauer von welcher aus man sich einen guten Überblick über Dubrovnik verschaffen kann.

Immer noch fast Geheimtipps

Die Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in Kroatien und vor allem Italien lässt immer noch die meisten Urlauber in diese Länder reisen. Von der Schönheit der Landschaft her stehen aber die Küstenabschnitte Montenegros, Bosniens und Albaniens diesen in keiner Weise nach. Insofern hat man längs der Küsten der Adria vor allen Dingen eines: die ganz große Auswahl.

Bild: jomare – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.