Ein Paris-Urlaub mit Kindern - Ferienzentrale.com

Ein Paris-Urlaub mit Kindern

Ein Paris-Urlaub mit Kindern

Kurzreisen werden immer beliebter. Ein Wochenendurlaub in der Stadt der Liebe, das hat natürlich was. Verschiedene Pariser Hotels bieten dazu reizvolle Angebote, quasi im Komplettpaket. Es lässt sich leicht so ein Hotel in Paris finden. Es gibt nicht nur die Übernachtung mit Frühstück oder Halbpension. Viele Tipps, wo man besonders gut essen kann, wie man in der Nähe des Hotels die Abende gemütlich verbringen kann oder ein umfangreiches Wellness Angebot lassen keine Langeweile aufkommen. Wer nur kurz Zeit hat, wird solche Angebote dankbar annehmen. Man muss sich um fast nichts mehr kümmern. Da heißt es dann erst einmal bei einer schönen Beautybehandlung im Hotel entspannen und dann geht es ab ins Pariser Nachtleben.

Viele Bars und verschiedene Paris-Hotels bieten ein tolles Nachtleben

Viele Clubs und Bars machen die Auswahl des richtigen Ziels für den Abend schwierig. Soll es eine schicke Disco sein, lieber der Jazz-Club, ein Schiff auf der Seine mit Tanzfläche oder doch lieber eine gemütliche einfache Bar, die schon fast an einen Abend mit Freunden erinnert? Ganz egal, worauf man Lust hat, in Paris ist es nicht allzu schwer, für jeden das Richtige für den jeweiligen Moment zu finden. Verschiedene Paris-Hotels bieten dafür umfangreiche Informationen. Wer weiß schließlich besser über seine Stadt Bescheid als der Concierge des Hotels? Dank dem regen Nachtleben wird der Wochenendurlaub auch für alle Nachtschwärmer unvergesslich bleiben! Wenn man ein paar echte Pariser kennen lernen möchte, sollte man in eine Bar, wo ein Billardtisch steht, denn die Pariser spielen es gerne und man kommt dabei am leichtesten ins Gespräch.

Verschiedene Paris-Hotels bieten auch Insidertipps an

Aber auch, wer eine richtige Sightseeing Tour machen möchte, sollte es nicht versäumen, sich von seinem Concierge den einen oder anderen Tipp hierzu geben zu lassen. Klar, Paris hat viel zu bieten, wenn es um Sehenswürdigkeiten geht. Aber Paris hat auch mindestens genauso viel zu bieten, von dem nicht jeder weiß. Und wer schon mal in Paris ist, der möchte natürlich auch etwas erleben, von dem er erzählen kann, ohne dass es viele andere auch schon erlebt haben. Also auf in die Tuilerien oder zu Notre Dame, auf den Eiffelturm oder die Champs-Elysées. Danach geht es dann zum Antiquitätenbummel nach Village Saint-Paul und abends folgt der Besuch im Mekka der Nachtschwärmer, in den Hallen zur Bastille. Bei schönem Wetter macht ein Picknick an der Seine viel Spaß, vor allem wenn man sich unterhalb des Reiterstandbilds von Heinrich IV. setzen kann.

Pic: marchal jeremy: Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.