Familienreise: Urlaub mit Kindern - Ferienzentrale.com

Familienreise: Urlaub mit Kindern

Familienreise: Urlaub mit Kindern

Botanischer Garten MuenchenEin Urlaub mit Kindern muss nicht in Stress ausarten, wenn er sorgfältig geplant ist. Dazu gehört allerdings auch, dass die Planung auf die Bedürfnisse der Kinder Rücksicht nimmt.

Der Botanische Garten in München ist eine Reise wert

Eine Familienreise nach München in den Botanischen Garten, wird ein Erlebnis für Groß und Klein sein. Der Botanische Garten München ist direkt im Anschluss an den Schlosspark Nymphenburg zu finden. Auf rund 22 Hektar können über 14.000 Pflanzenarten aus allen Erdteilen der Welt besichtigt werden. In den Gewächshäusern, die fast 5.000 qm groß sind, kann man in die tropischen Länder reisen und sich Eindrücke vermitteln lassen, die den kühltropischen Bergwäldern oder den heißen Wüsten nachempfunden sind.

Den Kindern die Natur und die Pflanzen näher bringen

Im sogenannten Schmuckhof, kann man sich Anregungen für die eigene Gartengestaltung holen. Spaziert man weiter, kommt man zu einem Durchgang, der in den Nymphenburger Schlosspark führt. Wer weiter geht, kann das Museum Mensch und Natur besuchen. Dort wird die Historie der Erde und des Lebens überhaupt gezeigt, eben der Mensch als Teil der Natur. Eine lebendige Wissensvermittlung wird durch audiovisuelle Programme und Modelle usw. gezeigt. Alle Altersgruppen sind hier gut aufgehoben. Es geht weiter zum Alpengarten am Schachen, der Außenstation im Wettersteingebirge, etwa 90 km südlich von München zu finden. Hier betreut Botanischer Garten München den Alpengarten in einer Höhe von 1860 m Höhe. Im Alpengarten werden 1000 Pflanzen kultiviert, die aus den beheimateten Alpen und aus Gebieten die bis zum Himalaja reichen, kommen.

Eine Familienreise in den Himalaja oder in den Amazonas

Der Botanische Garten in München macht es möglich
Der Alpengarten hat weitreichende Funktionen. So dient er als Lehrstätte von Gärtnerlehrlingen, von Studenten und nicht zuletzt ist er eine Heimat für seltene europäische Pflanzen und Bienenarten geworden. Gerade jetzt in der beginnenden dunklen Jahreszeit, einen Streifzug durch die Botanik der Tropen machen oder sich in den Alpen umsehen und dazu noch Wissenswertes erfahren. Sich an der Vielfalt der seltenen Pflanzen erfreuen und nicht zuletzt auch an den Tieren. Jährlich findet eine Schmetterlingsausstellung statt. Auf den entsprechenden Seiten im Internet, erfährt man die Öffnungszeiten und alles was man wissen muss, um sich im winterlichen und paradiesischen Botanischen Garten in München wohl zu fühlen.

Img – Munich_01 – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.