Gepäck richtig sichern - Ferienzentrale.com

Gepäck richtig sichern

Gepäck richtig sichern

Gepäck verstauen, Foto:© zavgsg - Fotolia.com

Gepäck verstauen, Foto:© zavgsg - Fotolia.com

Fährt man mit dem Auto in den Urlaub, sollte man darauf achten, dass das Gepäck sicher im Auto verstaut ist. Ein bis unters Dach vollgestopftes Auto, Ladung nicht gesichert – damit riskieren die Insassen selbst im Falle eines vergleichsweise harmlosen Auffahrunfalls schlimme Verletzungen.

Denn die Fliehkräfte, die ein nicht gesichertes Gepäckstück entwickeln kann, sind enorm. Landet dies im Nacken des Autofahrers oder seiner Fahrgäste, kann dies lebensgefährlich werden.

Tipps zur Gepäcksicherung

Bei Kombis oder Vans sollte die Ladung nicht über die Oberkante der Rücksitzlehnen hinaus ragen, es sei denn, es ist ein stabiles Trenngitter oder Trennnetz vorhanden. Große und schwere Gepäckstücke, wie Koffer, sollten möglichst weit unten im Kofferraum verstaut werden. Leichtes Gepäck, wie Babykleidung kommt nach oben und wird so gesichert (z.B. mit Gurten verzurrt), dass es im Falle einer Vollbremsung nicht verrutschen kann. Es ist darauf zu achten, dass das Gepäck gleichmäßig im Heck des Autos verteilt ist. Ansonsten verändert sich das Fahrverhalten des Fahrzeugs, Reifen und Stoßdämpfer nutzen einseitig ab.
Versperrt das Gepäck die Sicht im Innenspiegel durch die Rückscheibe, dann ist ein zweiter Außenspiegel Pflicht.

Dachgepäckträger oder Dachbox

Ist der Kofferraum zu klein, dann sollte man über die Anschaffung eines Dachgepäckträgers oder einer Dachbox nachdenken und einen Fachmann zu Rate ziehen, der weiß, welcher Gepäckträger zu welchem Automodell passt. Gepäck in einer Dachbox muss innen mit Spanngurten gesichert werden, damit während der Fahrt nichts verrutschen kann. Werden Fahrräder oder Gepäck auf dem Autodach transportiert, muss auf die erlaubten Durchfahrtshöhen (bei Brücken oder in Tiefgaragen) geachtet werden. Eine regelmäßige Kontrolle der Dachladung kurz nach Fahrtbeginn und in jeder Pause empfiehlt sich besonders auf längeren Autofahrten. Die zulässige Dachlast darf nicht überschritten werden.
Wie viel Kilogramm Gepäck man generell mitnehmen darf, ist dem Fahrzeugschein zu entnehmen. Zulässiges Gesamtgewicht (Ziffer 15) abzüglich Leergewicht (Ziffer 14) ergibt die Zuladung, zu der auch die Fahrgäste und die Stützlast eines Anhängers zählen. Wenn Sie auch wertvolle Sachen wie eine Kamera oder Handys mit auf die Reise nehmen können Sie sich hier über eine Reisegepäckversicherung informieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.