Kinderfreundlichkeit im Urlaub überprüfen - Ferienzentrale.com

Kinderfreundlichkeit im Urlaub überprüfen

Kinderfreundlichkeit im Urlaub überprüfen

Familienfrühstück im Hotel, Fotoquelle: © Pavel Losevsky - Fotolia.com

Familienfrühstück im Hotel, Fotoquelle: © Pavel Losevsky - Fotolia.com

Gerade vor Sommerbeginn sieht man überall Urlaubskataloge mit einem großen Angebot von Reisezielen für den Sommerurlaub. Im Prospekt erscheint ein Hotel besser als das andere und es fällt schwer, sich für ein Angebot zu entscheiden. Die persönlichen Ansprüche sollten auf jeden Fall erfüllt werden, um im Urlaub so richtig entspannen und die freien Tage genießen zu können. Besonders, wenn man plant mit Kindern zu verreisen, sollte man auch auf die Kinderfreundlichkeit des Hotels und auf die angebotene Unterhaltung für Kinder am Urlaubsort achten.

Die Wünsche der Eltern sollten bei der Planung nicht vergessen werden

Alle Eltern legen großen Wert darauf, dass auch der Nachwuchs im Urlaub so richtig entspannen kann und vor allem auch Spaß hat. Natürlich sollten die Wünsche der Eltern nicht völlig unberücksichtigt sein. Denn wenn der Urlaub nur auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist, ist es den Eltern meist nicht möglich zu entspannen. Dadurch kann es an den schönsten Tagen des Jahres sehr rasch zu bösen Überraschungen für Eltern und Kinder kommen. Denn wenn die Eltern absolut unzufrieden sind, obwohl es den Kindern gefällt, färbt sich die Stimmung der Eltern bald auf die Kleinen ab. Vorzugsweise findet man einen Mittelweg, damit die Eltern und die Kinder den Urlaub genießen können.

Spezielle Angebote für Kinder

Selbstverständlich ist es nicht möglich, bereits durch die Beschreibung der Unterkunft in einem Katalog oder in einem Prospekt auf die Kinderfreundlichkeit des Betriebes schließen zu können. Aber, wenn bei einem Angebot auf die Kinderfreundlichkeit hingewiesen wird und ein bestimmtes Angebot für Kinder vorhanden ist, dann geht kann man davon ausgehen, dass auch besonders Kinder als Gäste willkommen sind. Dazu gehört nicht nur ein großes Angebot an Unterhaltung und Unternehmungsmöglichkeiten für und mit Kindern, auch die Zimmerausstattung und vor allem das Personal sollte Verständnis für Kinder haben und auf deren Wünsche eingehen können.

Preisgestaltung Familienhotel

Die Kinderfreundlichkeit eines Hotels spiegelt sich meist auch im Preis wieder. Viele kinderfreundliche Unterkünfte bieten Sonderpreise, Ermäßigungen und andere Rabatte für mitreisende Kinder an. Voraussetzung hierfür ist in den meisten Fällen allerdings, dass die Kinder im Zimmer der Eltern übernachten. Vor allem bei Pauschalangeboten, wie zum Beispiel bei einer Flugreise inklusive Hotel, Transfer und Verpflegung gibt es für Kinder besondere „Zuckerl“. Obwohl der Preis natürlich allein nicht ausschlaggebend ist, um auf die Kinderfreundlichkeit eines Hotels schließen zu können, kommt ihm auch eine bedeutende Rolle zu. Und besonders bei Familien mit Kindern ist auch der Preis ein entscheidender Faktor bei der Planung und Buchung des Urlaubes. Eine Alternative zum Familienhotel ist eine Ferienwohnung oder eine Finca. Viele Ferienwohnungen auf Teneriffa süd und nord, Ferienhaus und Finca von privat mieten bieten einen hohen Komfort und die Möglichkeit den Urlaub mit den Kindern stressfrei zu genießen.

Sicherheit für die Kleinen prüfen

Auch, wenn die Beschreibung der Hotelanlage im Katalog noch so vielversprechend ist, sollte man sich dann vor Ort auch ein Bild bezüglich der tatsächlichen Situation machen. Kinderfreundliche Hotels, z.B. auch für eine gelungene Klassenfahrt nach Prag. bieten neben zahlreichen Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder auch eine gewisse Sicherheit für diese. So sollte es zum Beispiel bei Unterkünften mit Swimmingpool ein eigenes Kinder- oder Nichtschwimmerbecken geben, um es den Kleinen zu ermöglichen, gefahrlos im Wasser herumzutollen. Von vielen Gästen mit Kleinkindern wird auch gern das Angebot angenommen, für die Tage des Aufenthaltes ein spezielles Kinderbett oder Gitterbett zu verwenden. In vielen Angeboten ist die Gebühr für die Miete eines dieser Betten bereits im Reisepreis inkludiert. Andernfalls wird ein geringer Preis dafür eingehoben.

Mundpropaganda als Entscheidungshilfe

Um feststellen zu können, ob die Beschreibung bezüglich der Kinderfreundlichkeit der Realität entspricht, vertraut man am besten auf Ratschläge von Bekannten, Verwandten oder Freunden. Eine positive Mundpropaganda ist vor allem in Bezug auf Kinder eine sehr bedeutende Entscheidungshilfe für die Urlaubsplanung mit Kindern. Für Familien mit Kindern ist ein Ferienhaus Balaton eine günstige Alternative, die auch viel Platz zum toben bietet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.