Kletterturm – ein Spielgerät, viele Möglichkeiten auch im Urlaub - Ferienzentrale.com

Kletterturm – ein Spielgerät, viele Möglichkeiten auch im Urlaub

Kletterturm – ein Spielgerät, viele Möglichkeiten auch im Urlaub

Foto: Uschi Hering - Fotolia.comEin Spielturm ist für Kinder im wahrsten Sinne des Wortes das Größte. Rund um dieses Spielgerät können sich die Kleinen kreative Spiele ausdenken, klettern und auch andere Spielemöglichkeiten nutzen. Um die Vielfalt eines Kletterturmes zu vergrößern, kann man diesen mit verschiedenen Möglichkeiten erweitern und so zu einem Spielgerät machen, das lange und vor allem auch gerne genutzt wird. Sollte man dem Nachwuchs einen Kletterturm zum Geburtstag schenken, kann dieser sofort von den Gästen mitbenutzt werden.

Spielturm im Mittelpunkt

So ist es bei einem Spielturm meist der Turm, der im Mittelpunkt des Spielgerätes steht. Von diesem Turm können diverse andere Spielgeräte ausgehen und die Abenteuerlichkeit des Spielgerätes noch etwas vergrößern. Beispielsweise kann von der obersten Plattform, die der Kletterturm aufweist, eine Rutsche bis zum Boden führen, die die Kinder dann für rasante Spiele nutzen können.

Auch kleine Eimerchen, die an Ketten befestigt sind, können einen Spielturm für Kinder interessant machen. Mit diesen Eimerchen können die Kinder dann Sand, Proviant oder Spielsachen durch Ziehen an der Kette vom Boden auf den Kletterturm befördern. Dies kann sich sehr positiv auf die Fähigkeiten eines Kindes auswirken, die sich rund um Teamwork und soziale Kompetenzen drehen.

Viele Spielemöglichkeiten

An einem Spielturm kann außerdem auch ein Querbalken angebracht sein, an den man eine oder auch mehrere Schaukeln hängen kann. Man kann hier also auch Kleinkindern, die nicht auf den Kletterturm dürfen, durch eine Babyschaukel eine tolle Spielemöglichkeit bieten.

Es liegt auf der Hand, dass die Möglichkeiten eines Spielturmes mit dessen Ausstattungsmerkmalen steigen. Ein Spielturm mit vielen Möglichkeiten bietet zudem auch Platz für viele Kinder, um gleichzeitig auf dem Kletterturm spielen zu können. Daher sind die bestausgestatteten Spieltürme meist auf gut besuchten Spielplätzen zu finden, die einen großen Zulauf zu verzeichnen haben.

Möchte man sich einen Kletterturm zulegen, so sollte man die unterschiedlichen Modelle vorher vergleichen, um das auch wirklich passende Stück zu finden. Gemeinsam mit den Kindern macht diese Suche besonders viel Spaß und garantier, dass die Kinder schließlich genau das bekommen, was sie sich erwartet haben.

Foto: Uschi Hering – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.