Mit dem Fahrrad durch Berlin-City

Mit dem Fahrrad durch Berlin-City

Sightseeing in Berlin ist auf viele Arten möglich. Die einfachste davon ist, sich selbst aufs Rad zu schwingen und die Stadtmitte per Velo zu erkunden. So sind Sie schnell und unabhängig unterwegs, erkunden aktiv und zugleich flexibel die deutsche Hauptstadt. Ab durch Mitte: Lesen Sie hier, welche Highlights Sie erkunden können, wenn Sie mit dem Fahrrad durch Berlin fahren.

Tour 1: Märchenhaft mit dem Fahrrad durch Berlin

Diese Tour beginnt märchenhaft, nämlich mit dem Märchenbrunnen am Volkspark Friedrichshain, der im Jahre 1913 eröffnet wurde und mit den verschiedensten Märchenhelden der Gebrüder Grimm ausgestattet ist. Von dort geht es über die Otto-Braun-Straße Richtung Westen. Zunächst gelangen Sie über die Jüdenstraße zum Roten Rathaus, dem Sitz des Berliner Senats und des Regierenden Bürgermeisters. Dem Rathaus gegenüber befindet sich der Neptunbrunnen. Das 1891 fertiggestellte Wasserspiel zeigt den Meeresgott Neptun, der von einer Muschel getragen und von Wassertieren umringt wird. Kaum übersehbar ist von hier auch der Berliner Fernsehturm, der mit 368 Metern die umliegenden Bauwerke überragt. Der Ausblick aus dem dortigen 360°-Panorama-Café ist überwältigend.

Tour 2: Geschichtsträchtige Orte erkunden

Eine weitere Route für Touristen, die mit dem Fahrrad durch Berlin radeln möchten beginnt auf Spandauer Straße. Sie führt über die Karl-Liebknecht-Straße, vorbei am DDR-Museum mit seinen interaktiven Ausstellungen sowie dem Berliner Dom, in dem regelmäßig die unterschiedlichsten Konzerte stattfinden. Empfehlenswert ist eine kurze Rast im Lustgarten. Er befindet sich direkt neben dem Dom auf der Museumsinsel und wird in nördlicher Richtung vom Alten Museum begrenzt. Von hier geht es weiter gen Westen über den Kupfergraben, einem Seitenarm der Spree. Nach Passieren der Brücke gelangen Sie über die Straße Unter den Linden bis zum Brandenburger Tor, in dessen unmittelbarer Nähe sich in nördlicher Richtung das Reichstagsgebäudebefindet. Halten Sie sich südlich, gelangen Sie zum Denkmal für die ermordeten Juden und zum Potsdamer Platz.

Lohnenswert: Die Sightseeingtour mit dem Rad

Wenn Sie nur wenig Zeit haben, um die Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt zu erkunden, sind Sie gut beraten, mit dem Fahrrad durch Berlin zu fahren. So können Sie auch die dicht beieinander liegenden Highlights bequem und schnell erreichen.


Fotonachweis: Thinkstock, 464617079, iStock, Sean Pavone


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.