Naturpark Steigerwald: Das grüne Herz Frankens - Ferienzentrale.com

Naturpark Steigerwald: Das grüne Herz Frankens

Der Steigerwald ist ein fränkischer Naturpark. Seine Naturlandschaft, die durch Laubbäume, Teiche, Tannen und dem Anbau von Wein geprägt ist, besitzt eine Flächenausdehnung von 1.280 Quadratkilometern.

Geographisches zum Steigerwald

Der Naturpark, der 1988 vom Umweltministerium des Staates Bayern zu solchem ausgewiesen worden ist, gehört mit 627 Quadratkilometern fast zur Hälfte zu Mittelfranken. Die andere Hälfte verteilt sich in einem Verhältnis von 2 zu 1 auf Unterfranken bzw. Oberfranken. Bezüglich der physisch-geographischen Eigenschaften des Steigerwaldes ist der Naturpark durch einen Oberboden der Gesteinseinheit Keuper, durch eine überwiegende Laubwaldvegetation sowie durch eine hohe Vielfalt an Tieren gekennzeichnet. Die lithostratigrafische Gesteinseinheit Keuper setzt sich aus Mergeln, Sandsteinen, Gipsstein, kohligen Schichten, Salzstein, Kalkstein sowie Einlagerungen aus Dolomit zusammen und ergibt so eine Bodenmischung, die sich im Geschmack des Weines in den Anbaugebieten Wiesenbronn, Castell und Iphofen widerspiegelt. Zudem trägt die besondere Form des dort anzutreffenden Keupers den Namen Steigerwald-Formation. Diese geologische Bezeichnung wird auch für andere Regionen im Süden Deutschlands verwendet, wenn sie die gleiche Ausprägung an Keuper aufweisen wie der Naturpark Steigerwald. Bezüglich der Vegetation setzt sich der Park vornehmlich aus Laubwäldern – mit einem Anteil von 70 Prozent an Buchen – zusammen und ist damit zweitgrößte bayrische Laubwaldregion nach dem Gebiet des Spessarts. Die natürliche Beschaffenheit des Steigerwaldes machen ihn zudem zum Lebensraum vieler Tierarten, die sonst nur noch selten zu finden sind. Zu ihnen gehören unter anderem verschiedene Specht-, Kauz-, und Schnäpperarten, fünfzehn Fledermausarten sowie eine Vielfalt an Insekten und Pilzen.

Umwelt-Aufklärung ab 2012

Der Naturpark Steigerwald dient nicht nur zur Bewahrung einer ökologischen Lunge oder zur Naherholung. Ab 2012 steht zudem ein interessantes Angebot an Informationen und Aktionen im Park zur Verfügung, um die Erfordernis und Bedeutung einer Forstwirtschaft mit Nachhaltigkeitscharakter zu verstehen. Somit ist der Naturpark Steigerwald das grüne Herz Frankens.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.