Ihr Reiseführer für die ganze Welt - Ferienzentrale.com

Reiseführer: der nützliche Ratgeber im Urlaub

Wohin auch immer die Reise gehen soll, wenn man sie individuell planen und so viel wie möglich sehen und erleben möchte, dann ist ein Reiseführer unverzichtbar. Bereits zu Hause kann man sich so mit der Route vertraut machen. Tipps machen auf Besonderheiten der Route aufmerksam. Für besondere Orte kann es wichtig sein, sich zusätzlich einen Städteführer zu kaufen.

Nachschlagewerke für eine Reiseplanung

Ein Reiseführer (englisch Guide) ist ein Nachschlagewerk in Buch- oder Heftform. Es kann als ‚roter Faden‘ dienen und durch die Reise begleiten. In ihnen findet man Tipps und Hinweise zu den Besonderheiten der Reiseziele, ihrer Sehenswürdigkeiten und wo vor Ort man gut wandern oder klettern kann und vieles mehr. Der Erfinder des Reiseführers war Heinrich August Ottokar Reichard. Er war Schriftsteller und Journalist und lebte von 1751 – 1828 in Gotha. Ganz besonders bekannt waren seine Werke in Frankreich. Noch heute ist der ‚Guide Reichard‘ der Sammelbegriff für Reiseführer. Heute gibt es recht viele und bekannte Verlage, u.a. Baedeker, Meyers, Marco Polo, Lloyd’s, Peter Meyer und Michael Müller. Es gibt im Internet den Travelogues, Wikitravel, Wikivoyage und es gibt tragbare Tonträger, auf welchen die Reisenden Informationen zu den gewünschten Reisezielen abrufen können. Bei der Planung für Outdoor Touren sind die GPS-Tracks eine gute Hilfe.

Reise- und Städteführer für jedes Ziel

Natürlich gibt es für jeden Anlass sehr viele und sehr unterschiedliche Reise- und Städteführer. Zu den beiden bekanntesten zählen Baedeker und Marco Polo. Der neue Baedeker ist ein Führer für Reiseziele in das In- und Ausland. Er vereint einen präzisen Sprachstil, eine große Genauigkeit der Reiseinformationen sowie eine sehr gute kartografische Ausstattung. Die Themen Touren & Karten beinhalten z.B. Vorschläge für Touren zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Reise- und Stadtführer sind mobil abrufbar und auch für Smartphones und Tablets erhältlich. Der Marco Polo Reiseführer gehört zu den meistverkauften Reiseführern in Deutschland und Europa. Die Marco Polo Städteführer geben explizite Auskünfte über eine bestimmte Stadt. Die Inhalte der verschiedenen Führer, die für unbekannte Reiseziele wichtig sein können, sind auch mobil abrufbar. Mittlerweile sind sie auch für das iPhone und den iPod Touch zu bekommen.

Ansprüche an den Führer durch Stadt und Land

Menschen, die im Urlaub nur den Strand, die Sonne und das Meer suchen, brauchen wohl keinen Reise- oder Stadtführer. Ihre Reiseziele sind klar und einfach. Andere möchten wieder genau wissen, was rund um die Urlaubsregion an sehenswerten und aufregenden Entdeckungen möglich ist. Sie möchten Tipps erhalten zu den Spezialitäten der Region und sie möchten die Kulturgüter kennenlernen. Wenn dann auch noch Tipps zu den besten Partylokalen gegeben werden, erfüllen die Reise- und Stadtführer den gestellten Anspruch. Familien wollen wissen, wo sich Schwimmbäder, Freizeiteinrichtungen oder Klettergärten befinden und wo die Familie wandern kann. Hundebesitzer möchten eine Unterkunft finden, in dem ein Hund willkommen ist. Ein guter Reise- oder Stadtführer kann die meisten an ihn gestellten Ansprüche befriedigen.

Reiseführer für das Outdoor Wandern

Der Rucksacktourismus ist die Art des Reisens, bei der man tatsächlich nur einen Rucksack als Gepäck mitführt. Als sich in den 1970er Jahren die ersten Globetrotter aufmachten, die Welt individuell zu erkunden fanden sie zwar Literatur über die Reiseziele, aber nichts war für die Planung einer Individualreise brauchbar. Heute gibt es Sprachführer, Kulturführer und Landkarten für Individualreisende. Deshalb gibt es Reiseführer, die nicht nur auf Wanderwege und Naturschönheiten verweisen, sondern die das Naturerlebnis in den Vordergrund stellen und Wissen vermitteln. Genauso werden Hinweise und Tipps für preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten gegeben. Die neuen Outdoor-Wanderführer konzentrieren sich nur auf sportliches ‚Weitwandern‘. Spaziergänge oder Klettern usw. fallen nicht unter dieses Thema.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.