Reit im Winkl - Erholung für jeden Geldbeutel - Ferienzentrale.com

Reit im Winkl – Erholung für jeden Geldbeutel

Weißes Gold garantiert
Reit im Winkl ist ein beliebter Urlaubsort in Oberbayern, direkt an der österreichischen Grenze. Zwar liegt er nur auf einer Höhe von 700 Metern, wird aber für seine schneesichere Lage als „Schneeloch“ bezeichnet und gilt damit als einer der schneereichsten Orte in den Alpen.

Umfassendes Entertainment-Angebot

Der wichtigste Wirtschaftsfaktor ist sicherlich der Tourismus. In der beschaulichen Gemeinde ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei: Von der gemütlichen Unterbringung auf dem Bauernhof bis hin zum luxuriösen Fünfsternehotel ist alles vertreten. Ob man nun sportbegeistert ist und die Pisten mit Ski oder Snowboard unsicher machen möchte, lieber Wanderungen durch die wunderschöne Landschaft unternimmt oder einfach nur die einmalige Berglandschaft mit dem Pferdeschlitten oder eine Kutschfahrt genießen möchte, für jeden Urlauber finden sich attraktive und spannende Unternehmungsmöglichkeiten.

Wärmeerzeugung dank umweltfreundlicher Ressourcen

Was allerdings die wenigsten Leute wissen:
Im Jahr 2000 wurde eine Biomasse-Fernwärmeversorgung in Betrieb genommen. Das Besondere ist, dass in dem Heizwerk das Holz äußerst schadstoffarm verbrannt wird und daher Kohlenmonoxid um ca. 50 Prozent, Schwefeldioxid um ca. 80 Prozent und Kohlendioxid um ca. 90 Prozent reduziert werden. Die Luft ist dadurch sehr wenig schadstoffbelastet, sodass man dem Ort den Titel Höhenluftkurort verleihen konnte. Im Endausbau des Nahwärmenetzes ist man in Reit im Winkl in der Lage, ca. 3 Millionen Liter Heizöl pro Jahr zu ersetzen. Ein Gewinn für jeden: die Natur, die Umwelt und letztendlich auch wir Menschen. Eine sehr nachahmenswerte Idee!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.