Tipps für Hamburg bei Regen

Tipps für Hamburg bei Regen

Von wegen Schietwetter! Ein Sprichwort sagt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Die Hansestadt Hamburg ist nicht immer verregnet. Aber wenn es dann doch mal Bindfäden regnet, gibt es in der Hansestadt genügend Aktivitäten, die sich trotz des norddeutschen Schietwetters erleben lassen – mit oder ohne Regenschirm.

Schietwetter mit Regennerz und Regenschirm genießen

Wen es in Hamburg bei Regen trotzdem nach draußen zieht, der sollte sich eine Alster- oder Hafenrundfahrt nicht entgehen lassen. Einerseits sind die Barkassen in der Regel überdeckt, andererseits strahlen Alster und Elbe bei Regen – insbesondere mit einhergehendem Nebel – ein besonders romantisches Flair aus. Eine Rundfahrt über die Alster führt vorbei an den schönsten Villen und urwüchsigen Ufergegenden. Die Hafenrundfahrt führt – je nach gebuchter Länge – vorbei an Blohm & Voss oder durch die Speicherstadt.

Doch lieber trocken bleiben? Dann zurück zu den Klassikern

Wer dem Wasser von oben nichts abgewinnen kann, muss dennoch nicht zu Hause bleiben. So gehört zu den typischen Klassikern das „MiWuLa“, das Miniatur Wunderland. Hier befindet sich die Welt in Spurweite HO, und zwar die größte Anlage der Welt. Da sich das gesamte Team immer wieder damit beschäftigt, in liebevoller Kleinarbeit neue Landschaften und Städte aus verschiedenen Ländern nachzubauen, lohnt sich immer ein Besuch.

Hamburg ist gleichzeitig die Musical-Hauptstadt der Welt. Vom Dauer-Musical „König der Löwen“ bis hin zu zeitlich begrenzten Aufführungen bietet die Hansestadt ein einzigartiges Angebot.

Gruseliger geht’s in den Katakomben vom Hamburg Dungeon zu. Hier erfährt man viel über die Historie der Stadt oder den Piraten Klaus Störtebecker.

Ruhiger, aber nicht minder interessant ist das Panoptikum, welches sich am Spielbudenplatz befindet. Neben Udo Lindenberg oder Robbie Williams kann man auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgiebig aus der Nähe besichtigen.

Die Fun Arena Deutschland zählt zu den modernsten Indoor-Freizeitparks, der für Groß und Klein eine bunte Auswahl an Aktivitäten anbietet.

Schietwetter in Hamburg? Gibt’s nicht!

Auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt, so bietet Hamburg bei Regen für jedermann kurzweiligen Zeitvertreib an. Ob trotz Schietwetter draußen an der frischen Luft oder lieber Indoor-Aktivitäten – Langeweile wird in der Hansestadt nicht aufkommen.

Fotonachweis: Thinkstock, 470026742, iStock, JerryBKeane

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.