Der Flug nach Schweden – für Familien mit Kindern eine gute Sache - Ferienzentrale.com

Der Flug nach Schweden – für Familien mit Kindern eine gute Sache

Jeder der schon einmal Urlaub in Schweden gemacht hat weiß, dass viele für den Reiseweg das eigene Auto und eine Fähre Richtung Schweden nutzen. Nun bringt die Reise mit dem Auto und auf der Fähre einige Stunden Zeit mit sich, die vor allem für Familien mit Kindern zu einer kleinen Geduldsprobe werden kann.

Wer hier lieber einen erholsameren Anreiseweg vorzieht, der kann mit den Kindern auch in ein Flugzeug steigen.  Die Variante mit dem Flieger nach Schweden hat besonders für Familien in den letzten Jahren ein enormes Plus erreicht. Zumal es mittlerweile auch viele Direktflüge gibt, sodass die Kleinen nicht lange im Flugzeug sitzen müssen. Mittlerweile gibt es bereits zahlreiche Flughäfen, die einen Direktflug nach Stockholm oder Göteborg anbieten, bei denen auch kleine Gäste gern gesehen sind.

Damit es für die Kleinen nicht zu stressig wird, sind sie zusammen mit ihren Eltern bei vielen Fluggesellschaften die ersten Passagiere, die das Flugzeug betreten dürfen. Häufig sind gerade die ersten Sitzreihen für Familien mit Kindern reserviert. Hier bekommt das Kind dann entweder seinen eigenen Sitzplatz oder kann nach der Startphase auf dem Schoss der Eltern sitzen. Bei einigen Fluggesellschaften wie etwa der Lufthansa oder Air Berlin, gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, bereits Kinder im Babyalter mitzunehmen. Für sie gibt es im vorderen Teil des Fliegers Babybetten, sodass sie den Flug einfach verschlafen können. Ist der Flieger im Urlaubsziel in Schweden gelandet, können die Kinder auch wieder als erste Passagiere aussteigen, damit sie im späteren Gedränge keine Angst bekommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.