Familienurlaub am Bodensee - Ferienzentrale.com

Familienurlaub am Bodensee

Familienurlaub am Bodensee

Blick auf den BodenseeDer Bodensee ist Deutschlands größtes Binnengewässer. Jährlich lockt er hundertausende Touristen aus der ganzen Welt an. Vor allem für Familien bietet sich der See als Reiseziel an. Neben einer klassischen Ferienwohnung Bodensee, gut geeignet auch für Kinder, gibt es zahlreiche gemütliche Pensionen und Hotels.

Freizeitmöglichkeiten für die gesamte Familie

Wer mit seinen Liebsten den Urlaub am Bodensee verbringt, kann aus einer langen Liste an Freizeitaktivitäten wählen. Spaziergänge an den Uferpromenaden sind zum Beispiel sehr entspannend. Auch Fahrradtouren sind angesichts gut ausgebauter Routen möglich. Es gibt sowohl einen Bodensee-Rundwanderweg als auch einen Bodensee-Radweg. Verbinden kann man dies mit einem Besuch in einem der zahlreichen Restaurants direkt am Bodensee. Bei einem Eis oder einer Mahlzeit kann man dort den Ausblick genießen. Vor allem Städte wie Überlingen, Meersburg oder Konstanz sind bekannt für ihr vielfältiges gastronomisches Angebot. In den Sommermonaten ist zudem die Nutzung einer Badestätte zu empfehlen. Auch das Ausleihen eine Tret- oder Ruderbootes verspricht Unterhaltung für die ganze Familie. Tauchen ist im Bodensee ebenfalls möglich, vor allem in der Nähe von Überlingen gibt es entsprechende Anbieter. Dort können Interessierte auch Einstiegskurse buchen, die speziell für Anfänger und Kinder gestaltet sind. Ein beliebtes Ausflugsziel jenseits des Wassers ist Salem. Dort befindet sich der sogenannte Affenberg. Besucher können mit den zahmen Tieren hautnah in Kontakt treten und diese zum Beispiel füttern, da es keine Einzäunungen gibt. Ein weiteres Highlight stellt das Sea Life in Konstanz dar, das sich über einen großen Besucherandrang freuen kann. Dort tauchen die Gäste in Unterwasserwelten ein, was für Erwachsene genauso beeindruckend ist wie für Kinder.

Besuche in den Nachbarländern Österreich und Schweiz

Nicht nur Deutschland grenzt an den Bodensee, sondern auch Österreich und die Schweiz. Das eröffnet Touristen die Chance, mit kurzen Fahrzeiten zwei weitere Länder zu besuchen. In den Wintermonaten kann der Ausflug nach Süddeutschland so beispielsweise mit Wintersport in Vorarlberg verbunden werden. Auf Schweizer Seite empfiehlt sich vor allem der Besuch des Rheinfalls bei Laufen. Bei ihm handelt es sich um den größten Wasserfall Europas.

Foto: schnurerle – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.