Italien Themenreisen: die antike Städte

Italien Themenreisen: die antike Städte

Italien Themenreisen: die antike StädteEine Reise in Italien weist assoziativ unmittelbar auf die Kategorie der Strandurlaube, aber da ist viel mehr Potenzial zum Entdecken. Zu den meist ausgewählten Themenreisen, die Italien erzielen, gehören die Städtereisen, darunter das Entdecken der Zeit der Antike durch deren gebauten Meisterwerke. Der Erbe dieser Zeit lässt sich landesweit erkundigen und kann das perfekte Thema einer Rundreise sein.

Die Spuren der antiken Vergangenheit lassen sich zum Beispiel in Pompeji erkundigen. Am Golf von Neapel hat der Ausbruch des Vulkans Vesuv die ehemalige Stadt unter Lava versteckt. Dank der neusten archäologischen Technologien wurden die Stadtruinen den Besuchern zugängig gemacht. Die Rekonstruktion des Forums, als Platz der Versammlungen und die Überreste von Gebäuden beziehungsweise von verschiedenen Statuen lohnen sich gründlich anzusehen. Mit einem Kombiticket können Sie dann nach Herculaneum losfahren, um dort einige private Häuser in der unter den gleichen Umständen Zugrunge gegangen Stadt besichtigen zu können.

Sie können Ihre Themenreise in noch bevölkerten Städten fortsetzen. Dazu wäre Enna ein perfektes Reiseziel. Der Nabel Siziliens, wie es bereit in der Antike  genannt wurde, ist auf einem Hügelkamm zu finden und bewahrt die schönsten römischen Mosaiken der Welt in der sogenannten Villa Romana der Casale. Die mächtigste Stadt von Sizilien, Syrakus wird Sie mit absoluten Highlights, was die Zeit der Antike angeht, verzaubern. Berühmte Bauwerke können als Zeugen des Ruhms und des Glanzes der Stadt besichtigt werden, aber wenn Sie sich rechtzeitig informieren können Sie dank einiger Insidertipps die sehenswerten Plätze abseits der touristisch überfüllten Ziele besichtigen.

Ein Leitfaden der historischen Orte in Italien ist sehr schwer festzulegen. Einen Plan müssen Sie sich natürlich vor der Abreise zusammenstellen, aber am besten soll dieser nur einen orientierenden Charakter haben. Vor Ort kann sich vieles ändern, und man muss eine flexibele Haltung haben, um weiter für gute Laune wärend der Reise zu sorgen. Das Thema der Antike in Italien ist sehr erkennlich, man muss nur optimal damit umgehen können. Für mehrere Informationen über Italien, lesen Sie hier weiter.

Bild: Skyf – Fotolia.com

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.